Forschung & Innovation

Pierre Fabre steckt insgesamt einen grossen Teil seines Gewinns wieder zurück in die Forschung, so auch in der Sparte ORAL CARE. Den Verbrauchern stets Produkte und Entwicklungen bieten, die noch sicherer, noch wirksamer, noch fortschrittlicher sind, das ist neben der Wahl von Vertriebspartnern mit hoher Beratungsqualität und -kompetenz der Anspruch von Pierre Fabre an sich selbst und sein erklärtes Ziel.
Abb Forschung

 

Die hohen Investitionen in „Research & Development“ und die intensive Forschungsarbeit für die Marke Pierre Fabre ORAL CARE tragen dementsprechend Früchte und haben schon so manche Innovation hervorgebracht, die für Aufregung sorgte.

Diese Innovationen, die Pierre Fabre ORAL CARE auch zum Träger zahlreicher Patente küren, machen das Besondere an Pierre Fabre ORAL CARE aus und machen die Marke so einzigartig.

Zähne sind nicht gleich Zähne… Und Zahnpasta ist nicht gleich Zahnpasta! Was aber macht den Unterschied? Wesentlich für den Nutzen und den Mehrwert, den ein Zahnpflegeprodukt bietet, sind natürlich die Inhaltsstoffe.

Fluorinol®: Aminfluorid neuester Generation

Da wären zum Beispiel die Fluoride. Obwohl im Zusammenhang mit Zahnreinigungsprodukten in aller Munde, so ist doch oft unbekannt, dass es verschiedene Arten von Fluoriden gibt: zum einen mineralische Fluoride, die in herkömmlichen Zahnpasten zu finden sind - wie Zinnfluorid oder Natriumfluorid –, zum anderen Aminfluoride. Aminfluoride bieten jedoch einen grossen Vorteil gegenüber mineralischen: die Mineralien, die durch Säurebakterien in unserem Mund dem Zahnschmelz, also der äusseren Schicht unserer Zähne entzogen werden, werden mit Aminfluoride erstens viel schneller und zweitens in viel grösserer Menge wieder dem Zahn zurückgeführt. Dadurch wird der Zahn wieder gestärkt, auch gegenüber weiteren und erneuten Angriffen und Löchern vorgebeugt.

Auf dem Markt bieten nur zwei Hersteller solche Aminfluoride in ihren Zahnpflegeprodukten an. Pierre Fabre ORAL CARE ist einer davon! Und zwar handelt es sich dabei um das Molekül „Nicomethanol-Fluorhydrat“, ein Aminfluorid neuester Generation. Dieser Wirkstoff ist ein Patent von Pierre Fabre und trägt die Bezeichnung „Fluorinol“. Natürlich arbeitet Pierre Fabre ORAL CARE in allen seinen Produkten, die Fluor enthalten, ganz auschliesslich damit.

Mit Fluorinol® wird der Zahnschmelz nachweislich schon nach nur 1 Minute Zähnebürsten wieder remineralisiert ! Und das gleich 5-mal bzw. insgesamt bis zu 12-mal stärker als mit klassischen mineralischen Fluoriden !

Fluorinol® ist zum Beispiel in den Produkten ELGYDIUM Kariessschutz, EludrilDAILY, ELGYDIUM Sensible Zähne, SENSIGEL und ELGYDIUM Brilliance & Care enthalten.

Chlorhexidin in niedrigen Konzentrationen

Einen genauso innovativen Ansatz hat Pierre Fabre ORAL CARE bei dem Wirkstoff Chlorhexidin gewählt. Chlorhexidin ist schon seit Langem im zahnmedizinischen Bereich für seine antibakteriellen, ja sogar antimikrobiellen und antimykotischen (d.h. pilzhemmende) Wirkung bekannt und wird aufgrund seiner in dieser Hinsicht überzeugenden Eigenschaften häufig und gerne eingesetzt.

Der einzige Hacken: Gelegentlich kann es dazu kommen, dass sich aufgrund des Einsatzes von Chlorhexidin die Zähne leicht gelblich verfärben, der Geschmackssinn beeinträchtigt oder das Gleichgewicht der Mundflora gestört wird. Zu Ihrer Beruhigung: All diese Effekte sind aber reversibel, dass heisst sie klingen wieder ab, sobald kein Chlorhexidin mehr benutzt wird.

Pierre Fabre ORAL CARE hingegen hat es verstanden, die Konzentration an Chlorhexidin in seinen Produkten so weit zu senken, dass die zuletzt genannten Effekte ausbleiben und die absolut gewünschten Eigenschaften und die hervorragende Wirkung des Chlorhexidins, insbesondere seine Wirkung gegen Plaque (Zahnbelag), dem Haupturheber aller Zahnprobleme, dabei erhalten bleiben.

Produkte von Pierre Fabre ORAL CARE mit Chlorhexidin sind zum Beispiel die Zahnpasten ELGYDIUM Anti-Plaque, ELGYDIUM Weisse Zähne und ELGYDIUM Sensible Zähne, sowie die Mundspüllösungen Eludril Konzentrat und EludrilCARE.

Organisches Silizium aus Bambus

Auch in keinem anderen Produkt zu finden, ist das organische Silizium aus Bambus, das Pierre Fabre ORAL CARE in ELGYDIUM Brilliance & Care einsetzt, seiner Intensivkur für strahlend weisse Zähne in kürzester Zeit.

Die Partikelgrösse dieses Aktivstoffes ist kleiner als die von mineralischem Silizium, welches schon häufiger in hochwertigen Produkten gegen Zahnverfärbungen verwendet wird. Dadurch weist das Silizium aus Bambus besondere Eigenschaften auf und ergänzt das mineralische Silizium in ELGYDIUM Brilliance & Care genau richtig: ELGYDIUM Brilliance & Care vereint Grob- mit Feinpolitur und ermöglicht sowohl eine Tiefenreinigung als auch eine Oberflächenglättung. Die Zähne erstrahlen wieder in neuem Glanz und neue Schmutzverkrustungen setzen sich nicht mehr so schnell fest.

Das Ganze zudem komplettiert mit dem Aminfluorid von Pierre Fabre, dem Fluorinol®, das den Zahnschmelz remineralisiert und damit die Zähne wieder aufbaut und stärkt. Die einzigartige Kombination von mineralischem Silizium + organischem Silizium aus Bambus + Fluorinol® in ELGYDIUM Brilliance & Care macht den Unterschied.

Anti Adhesive Complex®

Ein weiterer Meilenstein, den Pierre Fabre ORAL CARE im Bereich Prophylaxe zuletzt gesetzt hat, ist der AAC – der Anti Adhesive Complex®. Dieser patentierte Komplex besteht zum einen aus Traubenkernextrakt, zum anderen aus Fluorinol®. Traubenkernextrakt besitzt hervorragende Eigenschaften für den Einsatz in der Zahnpflege, da es die Ausbildung des Biofilms auf den Zähnen hemmt, ohne das Gleichgewicht der Mundflora zu beeinträchtigen. Die verschiedenen Bakterien, die bei Zahnfleischproblemen und Karies eine Rolle spielen, können nicht mehr so leicht am Zahnschmelz anhaften und sich dort auch nicht mehr so stark ausbreiten. Zudem hat Traubenkenextrakt einen antioxydativen und antiradikalischen Effekt, das heisst gegen freie Radikale. Freie Radikale sind aggressive Moleküle, die auf der Suche nach einem „Partner“ zum Verbinden zellstressend und zellschädigend wirken. Traubenkernextrakt schützt und stärkt damit also auch in dieser Hinsicht das Zahnfleisch.

Zum Anti Adhesive Complex® gehört als zweiter Bestandteil das Fluorinol®. Dieses Aminfluorid neuester Generation remineralisiert und stärkt den Zahnschmelz schnell und intensivst. Im AAC® mit Traubenkernextrakt kombiniert bietet es noch einen weiteren, vorteilhaften Nutzen: Es verstärkt die Wirkung vom Traubenkernextrakt gegen die Plaque- und anderen parodontalen und kariösen Bakterien noch zusätzlich. Auf schonende Weise erhält die Verbindung von Traubenkernextrakt und Fluorinol® im Anti Adhesive Complex® AAC® Mund und Zähne also gegen Angriffe gewappnet und gesund.

Zur täglichen Karies- und Plaque-Prophylaxe für die ganze Familie (ab 6 Jahren) wurde der Anti Adhesive Complex® in der gebrauchsfertigen Mundspüllösung ohne Alkohol EludrilDAILY eingearbeitet – hart zu Plaque, sanft zum Mund.